Suche: Erweiterte Suche | Intranet | Seitenübersicht | Facebook englishenglish version
StartseiteAktuellesInstitutBewerbungStudiumForschungKontakt

Prof. Dr. Carsten Winter

Vita

  • Geboren 1966 in Berlin, verheiratet, 2 Kinder
  • 1989 bis 1994 Studium der Angewandten Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Kommunikation und Betriebswirtschaftlehre an der Universität Lüneburg mit längeren Studienaufenthalten am Colorado Springs College, an der Humboldt Universität zu Berlin, der Universität Bremen und der Universität GH Siegen
  • 1993 bis 1994 stud. Mitarbeiter auf einer halben Stelle im international vergleichend angelegten Teilprojekt A 7 »Fernsehnachrichten« im Sonderforschungsbereich 240 »Ästhetik, Pragmatik und Geschichte der Bildschirmmedien« der Univ.-GH-Siegen
  • 1995 bis 1998 wiss. Mitarbeiter am Institut für Angewandte Medienforschung der Universität Lüneburg (Schwerpunkt historische Medienforschung und Medienberatung)
  • 1998 bis 2000 wiss. Mitarbeiter am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der TU Ilmenau (Aufbau des Lehrstuhls für Medienmanagement)
  • 2004 Promotion zum Dr. phil. mit der Dissertation „Die Medienkulturgeschichte des christlichen Predigers von den Anfängen bis heute. Entstehung und Wandel eines Mediums in kommunikativ-kulturellen Vermittlungsprozessen“
  • 2000 bis 2007 Univ.-Assistent am Institut für Medien- u. Kommunikationswissenschaft an der Universität Klagenfurt (Schwerpunkte Konvergenzmanagement und Medienentwicklung)
  • 2007 Erteilung der Venia Docendi für das Fach „Medien- und Kommunikationswissenschaft“ mit der Habilitationsschrift (kumulativ): Medienentwicklung und der Wandel von öffentlicher Kommunikation und Gesellschaft an der Alpen Adria Universität Klagenfurt
  • Seit September 2007 Universitätsprofessor für Medien- und Musikmanagement am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
  • Seit Januar 2008 Sprecher der Fachkommission der Sektion IV, zu der in der HMTMH die Bereiche „Musikwissenschaft“, „Schauspiel“ und „Medien“ gehören

Interessensschwerpunkte

Ausgehend von meiner historischen und systematischen Forschung zur Entwicklung von Medien an der Schnittstelle zwischen Kultur einerseits und Gesellschaft und Wirtschaft andererseits erforsche ich den Wandel von Gesellschaft, Lebensweisen und medialen Geschäftsmodellen in komplexen und oft widersprüchlichen Kommunikationsprozesszusammenhängen. Medienentwicklung interessiert mich als kontext- und strukturbedingter sowie zugleich Kontexte und Strukturen aktiv und kreativ prägender Prozess. Mit empirischen Methoden und Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft, der Gesellschaftswissenschaften, der Cultural Studies, der Medienkulturgeschichte und insbesondere der Managementwissenschaft zielt meine Forschung darauf, die Einflüsse, Akteure und Prozesse in ihrer Entwicklungsdynamik und oft auch Widersprüchlichkeit zu verstehen, die Angebote und Lebensweisen so wie auch Werte, Geschäftsmodelle und gesellschaftliche Institutionen prägen.

Entsprechend der Widmung der Professur für Medien- und Musikmanagement liegt der Schwerpunkt von Forschung und Lehre auf dem vor allem strategischen Management dieser Einflüsse, Akteure, Prozesse und ihrer Entwicklungsdynamiken und dabei insbesondere des professionellen Musizierens – in seiner gesamten Breite – im 21. Jahrhundert.

Aktivitäten (Auswahl)

  • Kontinuierliche Arbeit in der Qualitätssicherung und -entwicklung in verschiedenen Funktionen und an verschiedenen Universitäten; zuletzt als Leiter der Arbeitsgruppe "Qualitätssicherung und -entwicklung" am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Alpen Adria Universität Klagenfurt
  • DGPuK (Deutsche Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft e.V.), Sprecher der Fachgruppe „Soziologie der Medienkommunikation“ (2000-2005)
  • Beiträge zur Entwicklung von Medien und Kultur u. a. im Rahmen von Überlegungen zur einer „Global Media Academy“ und eines „Center for Media- and Cultural Development“, als neuen internationalen Initiativen für eine unabhängige Erforschung, Reflexion und Diskussion der Entwicklung von Medien und Kultur für die Demokratisierung von Zivilgesellschaften
  • Mitglied in der EMMA European Media Management Association)
  • Mitglied im Fachverband Kulturmanagement e.V.
  • Mitglied in der Gesellschaft für Medienwissenschaft e.V.

Veröffentlichungen

2013

Buschow, C. & Winter, C. (2013). Auf dem Weg zu einer transnationalen Medienmanagement-Forschung. In A. Kaltenbrunner, M. Karmasin & D. Kraus (Hrsg.), Der Journalisten-Report IV. Medienmanagement in Österreich (S. 43-52). Wien: facultas.wuv.

 

Buschow, C. & Winter, C. (2013). Normativität in der Medienkonvergenzforschung – Eine kommunikations-kommunikationswissenschaftliche Betrachtung. In M. Karmasin, M. Rath & B. Thomaß (Hrsg.), Normativität in der Kommunikationswissenschaft (S. 421-441). Wiesbaden: Springer VS. doi:10.1007/978-3-531-19015-0_20

2012

Buschow, C. & Winter, C. (2012). Strategische Institutionalisierung als Wertbeitrag für Medienunternehmungen. In C. Kolo, T. Döbler & L. Rademacher (Hrsg.), Wertschöpfung durch Medien im Wandel (Reihe Medienökonomie, Band 3, S. 119-136). Nomos: Baden-Baden.

Karmasin, M. & Winter, C. (Hrsg.). (2012). Analyse, Theorie und Geschichte der Medien. Festschrift für Werner Faulstich. München: Wilhelm Fink.

Winter, C. (2012). Funktionale (Medienkultur-)Gesellschaftsgeschichte und die Entwicklung von Medien. In M. Karmasin & C. Winter (Hrsg.), Analyse, Theorie und Geschichte der Medien. Festschrift für Werner Faulstich (S. 195-213). München: Wilhelm Fink.

Winter, C. & Buschow, C. (2012). Der Kulturmanager als Change Manager - Qualifikationsanforderungen in turbulenten Zeiten. In G. Birnkraut & K. Wolf (Hrsg.), Kulturmanagement konkret 2011. Interdisziplinäre Positionen und Perspektiven/An Anatomy of Arts Management. Interdisciplinary Positions and Perspectives (Band 5, S. 11-33). Hamburg: Institut für Kulturkonzepte.

Winter, C. & Buschow, C. (2012). Der Kulturmanager als "eierlegende Wollmilchsau"? Studienprogramme und Anforderungen der Berufspraxis im Vergleich. In U. Blumenreich (Hrsg.), Studium - Arbeitsmarkt - Kultur. Ergebnisse des Forschungsprojektes (Dokumentation der Kulturpolitischen Gesellschaft, 70, S. 226-235). Bonn, Essen: Kulturpolitische Gesellschaft e.V., Klartext Verlag.

Winter, C. & Karmasin, M. (2012). Intro: Geschichte, Analyse und Theorie der Medien: zur Entfaltung einer Wissenschaft. In M. Karmasin & C. Winter (Hrsg.), Analyse, Theorie und Geschichte der Medien. Festschrift für Werner Faulstich (S. 7-11). München: Wilhelm Fink.

2011

Buschow, C., Dürrenberg, C. & Winter, C. (2011). Change Management in Tageszeitungsredaktionen. In J. Wolling, A. Will & C. Schumann (Hrsg.), Medieninnovationen. Wie Medienentwicklungen die Kommunikation in der Gesellschaft verändern (Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Band 38, S. 195-210). Konstanz: UVK.

Winter. C. (2011). Die Berliner Musikwirtschaft in der Momentaufnahme. Vernetzte Entwicklungen, neue Chancen und gesamtwirtschaftliche Bedeutung. In P. Tschmuck (Hrsg.), Focus Musik. Neue Töne der Musikwirtschaft. White Paper (S. 74-77). Wien: Departure.

Winter, C. & Buschow, C. (2011). Kommentar: Kulturmanagement intelligenter, integrativer und nachhaltiger entwickeln. Die Erkenntnisse des Projektes "Studium - Arbeitsmarkt - Kultur" vor dem Hintergrund der Strategie "Europa 2020". Kulturpolitische Mitteilungen (KuMi), 34 (135), 50-51.

Winter, C. & Buschow, C. (2011). Veränderungen und Tendenzen im Personalmarkt für Kulturmanager. Ergebnisse einer Analyse des Stellenmarktes von Kulturmanagement Network. Kulturpolitische Mitteilungen (KuMi), 34 (132), 67-69.

Winter, C. & Trommershausen, A. (2011). Potentiale und Probleme der Corporate Social Responsibility (CSR) von TIME-Unternehmen unter den Bedingungen der Medienkonvergenz. In H. Gundlach (Hrsg.), Public Value in der Digital- und Internetökonomie (S. 335-354). Köln: Harlem.

2010

Winter, C. (2010). Cultural Studies als Perspektive für Kulturmanagement. In S. Bekmeier-Feuerhahn, K. van den Berg, S. Höhne, R. Keller, B. Mandel, M. Tröndle & T. Zembylas (Hrsg.), Theorien für den Kultursektor. Jahrbuch für Kulturmanagement 2010 (S. 155-170). Bielefeld: Transcript.

Winter, C. (2010). Mediatisierung und Medienentwicklungsforschung: Perspektiven für eine gesellschaftswissenschaftliche Medienkommunikationswissenschaft. In M. Hartmann & A. Hepp (Hrsg.), Die Mediatisierung der Alltagswelt (S. 281-296). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Winter, C. & Buschow, C. (2010). Arbeitsmarkt für Kulturmanager in Deutschland. Analyse der Qualifikationsanforderungen unter besonderer Berücksichtigung der Berufsfelder Musik und Medien. Das Orchester - Magazin für Musiker und Management, 57 (11), 32-35.

Winter, C. & Buschow, C. (2010). Der Arbeitsmarkt für Kulturmanager. Entwicklung der Qualifikationsanforderungen im Berufsfeld Kulturmanagement in Deutschland. KM Magazin, o.J. (47), 4-12.

2009

Winter, C. (2009). Die kulturelle Rationalität von Gesellschaft im Wandel als äußerer Rahmen für kulturelles Handeln von Frauen in Klöstern der Frühen Neuzeit. In S. Rode-Breymann (Hrsg.), Musikort Kloster. Kulturelles Handeln von Frauen in der Frühen Neuzeit (S. 47-61). Köln, Weimar, Wien: Böhlau Verlag.

Winter, C. (2009). James Lull: Weltfamilien und Superkulturen. In A. Hepp, F. Krotz & T. Thomas (Hrsg.), Schlüsselwerke der Cultural Studies (S. 257-266). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

2008

Winter C. (2008). Die Medialität von Musik im Wandel von Raum und Zeit. Musikforum, 6 (3), 24-28.

Winter, C. (2008). Medien- und Musikmanagement für künstlerische und wissenschaftliche Talente. pressto. Zeitung der Hochschule für Musik und Theater. Wintersemester 2007/08, 35, 16.

Winter, C., Hepp, A. & Krotz, F. (Hrsg.). (2008). Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft.Grundlegende Diskussionen, Forschungsfelder und Theorienentwicklungen. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Winter, C., Hepp, A., Krotz, F. & Moores, Sh. (Hrsg.). (2008). Connectivity, networks and flows. Key concepts for contemporary media and cultural studies. Cresskill, NJ: Hampton Press.

2007


Krotz, F., Hepp, A., Winter, C. (2007). Einleitung: Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft. In C. Winter, A. Hepp & F. Krotz (Hrsg.), Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Grundlegende Diskussionen, Forschungsfelder und Theorienentwicklungen (S. 9-25). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Winter, C. (2007). Medienentwicklung als Bezugspunkt für die Erforschung von öffentlicher Kommunikation und Gesellschaft im Wandel. In C. Winter, A. Hepp & F. Krotz (Hrsg.), Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Grundlegende Diskussionen, Forschungsfelder und Theorienentwicklungen (S. 417-445). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.


Winter, C. (2007). Raymond Williams (1921-1988): Medien- und Kommunikationsforschung für die Demokratisierung von Kultur und Gesellschaft. Medien & Kommunikationswissenschaft, 55 (2), 247-264.


Winter, C., Hepp, A. & Krotz, F. (Hrsg.). (2007). Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Grundlegende Diskussionen, Forschungsfelder und Theorienentwicklungen. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

2006


Hepp, A., Krotz, F., Moores, S. & Winter C. (Hrsg.). (2006). Konnektivität, Netzwerke und Flows. Schlüsselkonzepte der Medien- und Kulturwissenschaften. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Karmasin, M. & Winter, C. (Hrsg.). (2006). Konvergenzmanagement und Medienwirtschaft – ein Lehrbuch. München: Wilhelm Fink-Verlag (UTB).

Winter, C. (2006). Die Medienkulturgeschichte des christlichen Predigers von den Anfängen bis Heute. Entstehung und Wandel eines Mediums in kommunikativ-kulturellen Vermittlungsprozessen. Wien-Graz: Nausner & Nausner Verlag.


Winter, C. (2006). Die TIMES-Konvergenz medialer Kommunikation. In A. Hepp, F. Krotz, S. Moores & C. Winter (Hrsg.), Konnektivität, Netzwerke und Flows. Schlüsselkonzepte der Medien- und Kulturwissenschaften (S. 79-100). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.


Winter, C. (2006). Einleitung: TIME-Konvergenz als Herausforderung für Management und Medienentwicklung. In M. Karmasin & C. Winter (Hrsg.), Konvergenzmanagement und Medienwirtschaft – ein Lehrbuch (S. 13-53). München: Wilhelm Fink-Verlag (UTB).


Winter, C. (2006). Medienentwicklung und der Aufstieg einer neuen konvergenten Beziehungskunst. In M. Karmasin, C. Winter (Hrsg.), Konvergenzmanagement und Medienwirtschaft – ein Lehrbuch (S. 183-216). München: Wilhelm Fink-Verlag (UTB).

Winter, C. (2006). [Rezension von] Grisold, A.: Kulturindustrie Fernsehen. Zum Wechselverhältnis von Ökonomie und Massenmedien. Medien & Kommunikationswissenschaft, 54, 324-326.

2005


Hepp, A., Krotz, F. & Winter, C. (2005). Einleitung. In A. Hepp, F. Krotz & C. Winter (Hrsg.), Globalisierung der Medienkommunikation. Eine Einführung in Medien im globalen Kontext (S. 7-17). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Lang, G. & Winter, C. (2005). Medienökonomie. In A. Hepp, F. Krotz & C. Winter (Hrsg.), Globalisierung der Medienkommunikation. Eine Einführung in Medien im globalen Kontext (S. 117-136). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Winter, C. (2005). Von der Globalisierungstheorie zur Medienkulturforschung. In A. Hepp, F. Krotz & C. Winter (Hrsg.),  Globalisierung der Medienkommunikation. Eine Einführung in Medien im globalen Kontext (S. 69-92). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.


2004


Winter, C. (2004). Digitalisierung des Fernsehens? Zur Notwendigkeit einer antireduktionistischen Erforschung von Medienentwicklung im Kontext von globaler technischer Kommerzialisierung und Konvergenz. In H. Segeberg (Hrsg.), Die Medien und ihre Technik. Theorien – Modelle – Geschichte (S. 416-435). Marburg: Schüren Verlag.

2003


Behmer, M., Krotz, F., Stöber, R. & Winter, C. (Hrsg.). (2003). Medienentwicklung und Gesellschaftswandel. Beiträge zu einer theoretischen und empirischen Herausforderung. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

Hepp, A. & Winter, C. (2003). Cultural Studies als Projekt: Kontroversen und Diskussionsfelder. In A. Hepp & C. Winter (Hrsg.), Die Cultural Studies Kontroverse (S. 9-32). Lüneburg: zu Klampen-Verlag.

Hepp, A. & Winter, C. (Hrsg.). (2003). Die Cultural Studies Kontroverse. Lüneburg: zu Klampen-Verlag.

Hepp, A., Thomas, T. & Winter, C. (2003). Medienidentitäten: Eine Hinführung zu den Diskussionen. In C. Winter, T. Thomas & A. Hepp (Hrsg.), Medienidentitäten – Identität im Kontext von Globalisierung und Medienkultur (S. 49-70). Köln: Herbert von Halem Verlag.

Karmasin, M. & Winter, C. (2003). Kommunikationswissenschaft im Kontext von Cultural Turns in den Sozial- und Geisteswissenschaften. Probleme, Projekte und neue Möglichkeiten. In M. Karmasin & C. Winter (Hrsg.), Kulturwissenschaft als Kommunikationswissenschaft. Probleme, Projekte und Perspektiven (S. 9-20). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.


Karmasin, M. & Winter, C. (Hrsg.). (2003). Kulturwissenschaft als Kommunikationswissenschaft. Probleme, Projekte und Perspektiven. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.


Winter, C. (2003). Der Zusammenhang von Medienentwicklung und Wandel als theoretische Herausforderung. Perspektiven für eine artikulationstheoretische Ergänzung systemfunktionaler Analysen. In M. Behmer, F. Krotz, R. Stöber & C. Winter (Hrsg.), Medienentwicklung und Gesellschaftswandel. Beiträge zu einer theoretischen und empirischen Herausforderung (S. 65-101). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.


Winter, C. (2003). Die Komplexität medialer Kommunikation und ihre kulturtheoretische Konzeptualisierung – das Medien-Kulturen-Konnektivitäts-Modell. In M. Karmasin & C. Winter (Hrsg.), Kulturwissenschaft als Kommunikationswissenschaft. Probleme, Projekte und Perspektiven (S. 315-343). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.


Winter, C. (2003). Die konfliktäre kommunikative Artikulation von Identität im Kontext der Globalisierung von Medienkulturen. In C. Winter, T. Thomas & A. Hepp (Hrsg.), Medienidentitäten – Identität im Kontext von Globalisierung und Medienkultur (S. 49-70). Köln: Herbert von Halem Verlag.


Winter, C. (2003). Die konvergente Re-Artikulation von Jugendkulturen im Spannungsfeld zwischen spielerischen Taktiken und kommerziellen Strategien. In J. Bug & M. Karmasin (Hrsg.), Telekommunikation und Jugendkultur. Eine Einführung (S. 47-75). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.


Winter, C. (2003). Komplexe Verbundenheiten, Konflikte und Ungewissheiten – zur Entstehung kulturwissen¬schaftlicher Kulturtheorie. In M. Karmasin & C. Winter (Hrsg.), Kulturwissenschaft als Kommunikationswissenschaft. Probleme, Projekte und Perspektiven (S. 170-203). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.


Winter, C. (2003). Narrowcasting? Technologische Konvergenz von Kommunikation aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive. Medien Journal, 27 (1), 31-40.


Winter, C., Thomas, T. & Hepp, A. (Hrsg.). (2003). Medienidentitäten – Identität im Kontext von Globalisierung und Medienkultur. Köln: Herbert von Halem Verlag.

2002


Karmasin, M. & Winter, C. (Hrsg.). (2000). Grundlagen des Medienmanagements. München: Wilhelm Fink-Verlag (UTB – zweite Auflage 2002).


Karmasin, M. & Winter, C. (Hrsg.). (2002). Mediale Mehrwertdienste und die Zukunft der Kommunikation. Eine fächerübergreifende Einführung. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.


Karmasin, M. & Winter, C. (2002). Medienethik vor der Herausforderung der globalen Kommerzialisierung von Medienkultur: Probleme und Perspektiven. In M. Karmasin (Hrsg.), Medien und Ethik (S. 9-36). Stuttgart: Philipp Reclam jun.

Winter, C. (2002). Die Zukunft medialer Mehrwertdienste: Eine kommunikationswissenschaftliche fächerübergreifende Einführung. In M. Karmasin & C. Winter (Hrsg.), Mediale Mehrwertdienste und die Zukunft der Kommunikation. Eine fächerübergreifende Einführung (S. 9-32). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.


Winter, C. (2002). Erlösung, Zukunft und irritierende Eschatologie. Zeit und Predigermedienkultur im Christentum. In W. Faulstich & Ch. Steininger (Hrsg.), Zeit in den Medien – Medien in der Zeit (S. 45-66). München: Wilhelm Fink Verlag.


Winter, C. (2002). Transkulturelle Kommunikation – Vorschläge für eine Kritik der kommerziellen Bedingungen transkultureller Kommunikation. In A. Hepp & M. Löffelholz (Hrsg.), Transkulturelle Kommunikation (S. 272-298). Konstanz: UVK (UTB).


Winter, C. (2002). Von Broadcasting zu Narrowcasting? Fakten und Fiktionen von Konvergenz als Herausforderung für eine Theorie der Medienentwicklung. In A. Baum & S. J. Schmidt (Hrsg.), Fakten und Fiktionen. Über den Umgang mit Medienwirklichkeiten (S. 514-526). Konstanz: UVK (Schriftenreihe der DGPuK Bd. 29).

Winter, C. (2002). [Rezension von] Sander, E.: Common Culture und neues Generationenverhältnis. Die Medienerfahrung jüngerer Jugendlicher und ihrer Eltern im empirischen Vergleich. Medien & Kommunikationswissenschaft, 50 (4), 597-598.

2001


Karmasin, M. & Winter, C. (2001). Ökonomisierung aus unternehmensstrategischer Perspektive. Ursachen, Formen und Folgen der globalen Kommerzialisierung medialer Wertschöpfungsprozesse. Medien & Kommunikationswissenschaft, 49 (2), 206-217.

Karmasin, M., Knoche, M. & Winter, C. (Hrsg.). (2001). Medienwirtschaft und Gesellschaft 1 – Medienunternehmen und die Kommerzialisierung von Öffentlichkeit. Münster: Lit-Verlag.


Winter, C. (2001). Das Management interkultureller Kommunikation. Neue Perspektiven für die Erforschung von Kommunikationskulturen und -netzwerken im Wandel. In U. Maier-Rabler & M. Latzer (Hrsg.), Kommunikationskulturen zwischen Kontinuität und Wandel. Universelle Netzwerke für die Zivilgesellschaft (S. 373-391). Konstanz: UVK (Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Bd. 28).


Winter, C. (2001). Globale Kommerzialisierung von Öffentlichkeit? Perspektiven für eine mediensoziologische Erforschung der Rolle von Medienunternehmen und Medienproduktion im Kontext von Gesellschafts- und Kulturwandel. In M. Karmasin, M. Knoche & C. Winter (Hrsg.), Medienwirtschaft und Gesellschaft 1 – Medienunternehmen und die Kommerzialisierung von Öffentlichkeit (S. 41-68). Münster: Lit-Verlag.


Winter, C. (2001). Kulturimperialismus und Kulturindustrie ade? Zur Notwendigkeit einer Neuorientierung der Erforschung und Kritik von Medienkultur in den Cultural Studies. In U. Göttlich, L. Mikos & R. Winter (Hrsg.), Die Werkzeugkiste der Cultural Studies. Perspektiven, Anschlüsse und Interventionen im deutschsprachigen Raum (S. 283-322). Bielefeld: Transcript.

2000


Düllo, Th. & Winter, C. (2000). Die Kunst der Navigation: Kulturwissenschaft für das 21. Jahrhundert. In Th. Düllo, A. Meteling, A. Suhr & C. Winter (Hrsg.), Kursbuch Kulturwissenschaften (S. 1-13). Münster.

Düllo, Th., Meteling, A., Suhr, A. & Winter, C. (Hrsg.). (2000). Kursbuch Kulturwissenschaft. Münster: Lit-Verlag.

Karmasin, M. & Winter, C. (Hrsg.). (2000). Grundlagen des Medienmanagements. München: Wilhelm Fink-Verlag.


Karmasin, M. & Winter, C. (2000). Kontexte und Aufgabenfelder von Medienmanagement. In M. Karmasin & C. Winter (Hrsg.), Grundlagen des Medienmanagements (S. 15-39). München: Fink (UTB).


Karmasin, M. & Winter, C. (2000). Medienmanagement als Selbstmanagement. In M. Karmasin & C. Winter (Hrsg.), Grundlagen des Medienmanagements (S. 303-339). München: Fink (UTB).


Robertson, C. & Winter, C. (Hrsg.). (2000). Kulturwandel und Globalisierung. Baden-Baden: Nomos-Verlag.

Winter, C. (2000). Einstieg in die Medienbranche. Von Schlüsselqualifikationen und Einstiegsmythen: Gibt es eine gezielte Berufsvorbereitung für die Medienkarriere? M.Press. Zeitschrift der Medienstudiengänge an der Technischen Universität Ilmenau. Ausgabe 2/2000, 4-5.


Winter, C. (2000). Kulturwandel und Globalisierung. Eine Einführung in die Diskussion. In D. Robertson & C. Winter (Hrsg.), Kulturwandel und Globalisierung (S. 13-73). Baden-Baden: Nomos-Verlag.


Winter, C. (2000). Medienmanagement als interkulturelles Management. In M. Karmasin & C. Winter (Hrsg.), Grundlagen des Medienmanagements (S. 245-278). München: Fink (UTB).


Winter, C. (2000). Synkretismus – Kulturwissenschaft? – Karriere. KULTUR-wissenschaftlich studieren für interessante berufliche Perspektiven in der Medien- und Kommunikationsbranche. In Th. Düllo, A. Meteling, A. Suhr & C. Winter (Hrsg.), Kursbuch Kulturwissenschaften (S. 299-320). Münster.


1999


Göttlich, U. & Winter, C. (1999). Wessen Cultural Studies? Die Rezeption der Cultural Studies im deutschsprachigen Raum. In R. Bromley, U. Göttlich & C. Winter (Hrsg.), Cultural Studies. Grundlagentexte zur Einführung (S. 25-39). Lüneburg: zu Klampen-Verlag.


Löffelholz, M. & Winter, C. (1999). Qualitätssicherung und -verbesserung im Studiengang Angewandte Medienwissenschaft. Bedingungen, Ziele und Instrumente einer Evaluation. Projektbericht. Ilmenau: Technische Universität Ilmenau.

Bromley, R., Göttlich, U. & Winter, C. (1999). (Hrsg.). Cultural Studies. Grundlagentexte zur Einführung. Lüneburg: zu Klampen-Verlag.


1998


Winter, C. (1998). Die Rolle der Medien im Kontext von Kulturwandel. Ansätze und Probleme ihrer kulturwissenschaftlichen Bestimmung. In Th. Düllo, J. Greis, Ch. Berthold & P. Wiechens (Hrsg.), Einführung in die Kulturwissenschaft (S. 295-327). Münster: LIT-Verlag.


Winter, C. (1998). Internet/Online-Medien. In W. Faulstich (Hrsg.), Grundwissen Medien (3., vollst. und stark erw. Aufl., S. 274-295). München: Fink.


Winter, C. (1998). Zeitschrift. In W. Faulstich (Hrsg.), Grundwissen Medien (3., vollst. und stark erw. Aufl., S. 413-432). München: Fink.

1997


Winter, C. (1997). Vermittlung und Aneignung medienberufsfeldspezifischer Schlüsselqualifikationen im Studium. In J. Deters & C. Winter (Hrsg.), Karriere in der Medienbranche. Anforderungen, Schlüsselqualifikationen, Ausbildungssituation (S. 120-136). Frankfurt a. M.: Campus-Verlag.


Deters, J. & Winter, C. (1997). Einleitung: Der Berufseinstieg in die Medienbranche. In J. Deters & C. Winter (Hrsg.), Karriere in der Medienbranche. Anforderungen, Schlüsselqualifikationen, Ausbildungssituation (S. 11-17). Frankfurt a. M.: Campus-Verlag.


Deters, J. & Winter, C. (Hrsg.). (1997). Karriere in der Medienbranche. Anforderungen, Schlüsselqualifikationen, Ausbildungssituation. Frankfurt a. M.: Campus-Verlag.

Vorträge (Auswahl seit 2002)

2013

Buschow, C., Rimscha, B. von & Winter, C. (2013, Juni). Media managers - Are they any different? Vortrag im Rahmen der 10. Jahrestagung der European Media Management Education Association (EMMA), 13.-14. Juni 2013, Bournemouth, UK.

2012

Winter, C. & Buschow, C. (2012, November). "Pivot Player" - Grenzgänger zwischen Kaufmännischem und Kreativem. Vortrag im Rahmen des Panel 2 "Management-Perspektiven" der Tagung "Medien-Arbeit", Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppen "Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht" und "Soziologie der Medienkommunikation", 16. November 2012, Lüneburg.

Winter, C. & Buschow, C. (2012, November). MedienmanagerInnen als Akteure und ihr Einfluss auf Journalismus. Vortrag im Rahmen des Panel 1 "Journalistische Medien zwischen wirtschaftlichen und publizistischen Ansprüchen" der Tagung "Ökonomie und Geschäftsmodelle des Journalismus", Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe "Medienökonomie", 9. November 2012, Dortmund.

 

Winter, C. & Buschow, C. (2012, Frebruar). Researching changes in media management through studying media development. Vortrag im Rahmen der European Media Management Education Annual Conference 2012, 10.-11. Februar 2012, Budapest.

Winter, C. (2012, Januar). Die On-Demand-Kultur und ihre Prosumenten. Vortrag im Rahmen der 6. Jahrestagung des Fachverbandes für Kulturmanagement "Zukunft Publikum. Neue Beteiligungsformen und interaktive Kulturwahrnehmung", Leuphana Universität Lüneburg, 12.-14. Januar 2012, Lüneburg.

2011

Winter, C. (2011, Dezember). New Freedom and New Order: Challenges for New Networks of the Culture and Creative Industries. Vortrag im Rahmen des PhD-Workshops, "Cultural Creative Industries Studies Center" der Renmin University of China, 21. Dezember 2011, Beijing.

Winter, C. (2011, Dezember). Networking as the Leadership Competence in a Borderless World: New Challenges for Global Talents. Vortrag im Rahmen der Konferenz "Cultivating Borderless Management Talents", College of International Business der Shanghai International Studies University, 16.-18. Dezember 2011, Shanghai.

Buschow, C. & Winter, C. (2011, November). Strategische Institutionalisierung als Wertbeitrag für Medienunternehmungen. Vortrag im Panel 1 "Generelle Überlegungen zu neuen Werttreibern und Geschäftsmodellen" der Tagung "Wertschöpfung durch Medien im Wandel", Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Medienökonomie, 11. November 2011, München.

Winter, C. (2011, September). Vortrag im Rahmen des internationales Kongresses „Property, Aestheticization and Global Cultural Studies“, Shanghai International Studies University, 21.-24. September 2011, Shanghai.

2010

Winter, C. & Buschow, C. (2010, November). Entwicklung der Qualifikationsanforderungen im Arbeitsmarkt für Kulturmanager in Deutschland. Vortrag im Rahmen der Tagung „Personalmanagement in der Kultur – Zeit für Aufklärung“ des Kulturmanagement Networks, 25. November 2010, Weimar.

Winter, C., Roth, A. & Buschow, C. (2010, Oktober). Rational Choice revisited. Das Potential der ökonomischen Erklärung kollektiven Handelns für das Verständnis der Entwicklung digitaler Netzwerkmedien. Vortrag im Rahmen des Workshops „Medienentwicklung im Wandel“ der DGPuK-Fachgruppe „Soziologie der Medienkommunikation“, 30. Oktober 2010, Hannover.

Dürrenberg, C. & Winter, C. (2010, Mai). Innovation strategies of TIME-companies in the context of a changing civil society. Vortrag im Rahmen des Sixth International Congress of Qualitative Inquiry, 26.-29. Mai 2010, Urbana Champaign.

Buschow, C., Dürrenberg, C. & Winter, C. (2010, Mai). Change Management in Tageszeitungsredaktionen. Vortrag im Rahmen des Panel 15 „Ökonomische Herausforderungen und Lösungsansätze“ der Tagung „Medieninnovationen“, Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 14. Mai 2010, Ilmenau.

2009

Winter, C. (2009, November). Die technische Entwicklung der Medien und der Wandel sozialer Beziehungen im Kontext von Kultur-, Management- und Gesellschaftstheorie. Vortrag im Rahmen des Workshops Wechselspiel von Kultur, Technik und Ökonomie im Rahmen der gemeinsamen Initiative Kultur und Technik der Universität und des Forschungszentrums Karlsruhe (KIT), 13. November 2009, Karlsruhe.

Winter, C. (2009, November). Technologie und Kultur im Kontext von Medienentwicklung und gesellschaftlichem Wandel. Vortrag im Rahmen des Forschungskollegs Kulturwissenschaftliche Technikforschung der Universität Hamburg im Museum für Hamburgische Geschichte, 6. November 2009, Hamburg.

Winter, C. & Dürrenberg, C. (2009, November). The viability of the concept virtuality for researching network media development. Vortrag ihm Rahmen der  ECREA/DGPuK-Tagung Digital Media Technologies Revisited, Universität der Künste in Berlin, 21. November 2009, Berlin.

Winter, C. (2009, Juni). Medienethik vor Herausforderungen durch Konvergenz: Probleme und Perspektiven. Abschlussvortrag auf den Jugendmedientagen 2009, die unter dem Motto Ethik in den Medien standen, 14. Juni 2009, Hannover.

Winter, C. (2009, Mai). Geld als Kommunikationsmedium: Geschichte und performative Herausforderungen. Vortrag Rahmen des Studiengangs Schauspiel der Hochschule für Musik und Theater Hannover, 26. Mai 2009, Hannover.

Winter, C. & Dürrenberg, C. (2009, Mai). On the ethnography of subjectively networked digital media development. Vortrag im Rahmen des 5. internationalen Kongresses für qualitative Sozialforschung, University of Illinois in Urbana-Champaign, 22. Mai 2009, Urbana-Champaign.

Winter, C. (2009, März). Beziehungen und Werte der Anspruchsgruppen von TIME-Unternehmen im Kontext von Medienentwicklung und gesellschaftlichem Wandel. Vortrag an der TU-Berlin bei den Deutsche Telekom-Laboratories, 25. März 2009, Berlin.

2008

 


Winter, C. (2008, November). Medien- und Musikmanagement für künstlerische und wissenschaftliche Talente. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „November der WISSENschaf(f)t“ der Stadt Hannover an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, 5. November 2008, Hannover.

Winter, C. (2008, Juni). Gesellschaft im Wandel als äußerer Rahmen des kulturellen Handelns von Frauen in Klöstern der Frühen Neuzeit. Vortrag im Rahmen der Tagung „Das Kloster. Ort kulturellen Handelns von Frauen in der Frühen Neuzeit.“ Interdisziplinäres musik- und kulturwissenschaftliches Symposium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, 5. Juni 2008, Hannover.

Winter, C. (2008, April). Die Entwicklungsplanung der HMTH im Kontext der aktuellen Strategiediskussion in den Managementwissenschaften. Vortrag im Rahmen der Strategie-Vortragsreihe des Präsidiums der Hochschule für Musik und Theater Hannover, 23. April 2008, Hannover.

Winter, C. (2008, Februar). Medialität von Musik im Wandel – in Raum und Zeit. Vortrag für den Verband Deutscher Schulmusiker im Kammermusiksaal der Hochschule für Musik und Theater Hannover, 8. Februar 2008, Hannover.

Winter, C. (2008, Januar). TIME-Konvergenz für Marketing. Warum Marketing TK- und IT-Technologien integrieren muss. Vortrag im Marketing Club Österreich, 14. Januar 2008, Wien (Österreich).

2007

Winter, C. (2007, Dezember). Gesellschaftsgeschichte als Mediengeschichte: Wie Leute in den letzten 2000 Jahren mit Medien Gesellschaften gemacht haben. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe: Die Geschichtlichkeit der Welt. Leuphana Universität Lüneburg, 18. Dezember 2007, Lüneburg.

Winter, C. (2007, Dezember). Medienentwicklung: Beziehungen und Kultur im Wandel. Vortrag im Rahmen der Tagung „Die Zukunft der Informationsgesellschaft“ an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt, 10. Dezember 2007, Klagenfurt (Österreich).

Winter, C. (2007, Oktober). Paradigmenwechsel medialer Kommunikation – und was sie für Marketing und Werbung bedeuten. Vortrag in der Fachgruppe „Werbung“ der Wirtschaftskammer Wien 23. Oktober 2007, Wien (Österreich).

Winter, C. (2007, Juli). Medienentwicklung als Herausforderung für die Gestaltung von Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. Vortrag am Institut für Gestaltung an der Universität der Künste Berlin, 16. Juli 2007, Berlin.

Winter, C. (2007, Juni). Die Beatles im Kontext der Entwicklung von populärer Medienkultur und Musikmanagement. Vortrag auf dem Symposium „The Summer of Love – It was 40 years ago today: Die Beatles und die Popkultur von 1967“ an der Alpen Adria Universität Klagenfurt, 20. Juni 2007, Klagenfurt (Österreich).

Winter, C. (2007, Juni). Medienentwicklung als Herausforderung für Medien- und Kommunikationstheorie. Habilitationsvortrag an der Alpen Adria Universität Klagenfurt, 11. Juni 2007, Klagenfurt (Österreich).

2006

Winter, C. (2006, November). Leute und ihre veränderten medialen Lebensbedingungen – über Hintergründe und Perspektiven in der aktuellen Marketingdiskussion. Vortrag auf dem Workshop der Marketing Solutions der Telekom Austria AG, 9. November 2006, Wolfsberg (Österreich).

Winter, C. (2006, Mai). Medienwandel als Medienentwicklung. Historische Einsichten und einige Fragen an die Zukunft von Medien und Gesellschaft. Vortrag am IMKI-Forschungsqolloquium der Universität Bremen, SFG 2080, 18. Mai 2006, Bremen.

2005

Winter, C. (2005, Dezember). Kommerzialisierung und Konvergenz medialer Kommunikation: Neue Berufsrollen, Werte und Lebensweisen. Vortrag auf der Tagung der DGPuK Fachgruppen „Medienökonomie“ und „Computervermittelte Kommunikation“, 11. Dezember 2005, Berlin.

Winter, C. (2005, Oktober). The future of communication and media management. Vortrag an der International University Bruchsal, 20. Oktober 2005, Bruchsal.

Winter, C. (2005, Oktober). Media management within media and cultural studies. Vortrag im Rahmen des Programms "Globalization, Identity & Technology" der Nottingham Trent University, 18. Oktober 2005, Nottingham (England).

Winter, C. (2005, Oktober). Medienentwicklung und Cultural Studies. Vortrag auf der internationalen Konferenz „The Landscapes of Cultural Studies“ an der Alpen Adria Universität Klagenfurt, 14. Oktober 2005, Klagenfurt (Österreich).

Winter, C. (2005, September). Mediaengineering - die Entwicklung von Medien für die Kulturwissenschaft. Vortrag auf dem Zukunftskongress der Universität Magdeburg im Rahmen der 1200 Jahrfeier Magdeburgs, 26. September 2005, Magdeburg.

Winter, C. (2005 Juli). Die Cultural Studies Perspektive auf die Politische Ökonomie der Medien. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der FG „Medienökonomie“ in der DGPuK an der Universität Salzburg, 1. Juli 2005, Salzburg.

Winter, C. (2005, Juli). Chancen und Risiken der Kommerzialisierung von Telekommunikation und Medienkultur. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "TELEmediaCULTURES" an der Alpen Adria Universität Klagenfurt, 13. Juni 2005, Klagenfurt (Österreich).

Winter, C. (2005, April). Konvergenz als Herausforderung für Medien- und Kommunikationsmanagement. Vortrag auf Einladung des Seminars für Kommunikationswissenschaft der Universität Freiburg i. d. Schweiz, 15. April 2005, Freiburg (Schweiz).

Winter, C. (2005, April). Öffentlichkeiten im Kontext von Medienentwicklung und Medienkulturwandel. Vortrag im Forschungsbereich "Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög)" der Universität Zürich, 13. April 2005, Zürich (Schweiz).

2004

Winter, C. (2004, Dezember). The change of connectivity and culture within the rise of mobile phones and mobile communication. Vortrag auf der Tagung „Netzwerke und Konnektivität – neue Konzepte für die Medien- und Kommunikationswissenschaft“ der Fachgruppe „Soziologie der Medienkommunikation“ in der DGPuK, 2. Dezember 2004, Erfurt.

Winter, C. (2004, Oktober). Complex connectivity: Developing the theoretical logic of media communication. Vortrag im Rahmen des PhD-Programms "Globalization, Identity, Technology" der Nottingham Trent University, 14. Oktober 2004, Nottingham (England).

Winter, C. (2004, Mai). Kritische Theorie heute – geht es um Kritik oder Politisierung? Vortrag auf dem Symposium „Kritische Theorie heute“ an der Alpen Adria Universität Klagenfurt, 28. Mai 2004, Klagenfurt (Österreich).

Winter, C. (2004, Mai). Medientechnologieentwicklung und ihre Bedeutung für die Globalisierung des Umgangs von Menschen mit Medien. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK, 20. Mai 2004, Erfurt.

2003

Winter, C. (2003, Oktober). Von „Great good places“ zu „Electronic networks“ – Perspektiven der Transformation von Gemeinschaften. Vortrag auf der Tagung „Medienwandel – Gemeinschaftswandel“ der DGPuK Fachgruppen „Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht“ und „Soziologie der Medienkommunikation“, 11. Oktober 2003, Münster.

Winter, C. (2003, Februar). Developing the theoretical logic of media communication. Vortrag auf der Tagung "Konnektivität der Medien". Netzwerkgesellschaft und Medienkommunikation der DGPuK-Fachgruppe “Soziologie der Medienkommunikation”, 1. Februar 2003, Erfurt.

2002

Winter, C. (2002, November). Prediger im Kontext von Kultur- und Gesellschaftswandel – Performing Media? Vortrag im Rahmen der Jahrestagung des DFG-Sonderforschungsbereichs 447: Performing Media – Medien im Vollzug, 29. November 2002, Berlin.

Winter, C. (2002, September). Wie machen Kinder mit Medien ihre Kultur? The articulation of common youth culture. Vortrag im Rahmen des Workshops “The Making of Culture”, Universität Graz, 29. Oktober 2002, Graz (Österreich).

Winter, C. (2002, Oktober). Narrowcasting – Zur technologischen Konvergenz von Kommunikation. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung "Changing Communications" der Österreichischen Gesellschaft für Kommunikationswissenschaft (ÖGK), 25. Oktober 2002, Klagenfurt (Österreich).

Winter, C. (2002, Juli). Transkulturelle Kommunikationstheorie? Zur theoretischen Logik von Kommunikationstheorie im Kontext der Konzeptualisierung der Globalisierung von Medien und transkultureller Kommunikation. Vortrag im Rahmen der Tagung der DGPuK Fachgruppe „Soziologie der Medienkommunikation“ zum Thema "Globalisierung der Medien", 6. Juli 2002, Münster.

Winter, C. (2002, Juni). Die konvergente Re-Artikulation von Jugendkultur.
Vortrag im Rahmen des Workshops des Forschungsprojekts "Telekom-3G-Trends", 14. Juni 2002, Klagenfurt (Österreich).

Kontakt

Prof. Dr. Carsten Winter
Telefon: 0511-3100-494

 

Meldungen

Mittwoch, 16.04.2014 17:20

Erasmus-Kooperation mit der Academy of Performing…

Das IJK hat ein neues Erasmus-Abkommen mit der renommierten Academy of Performing Arts Bratislava...

Mittwoch, 16.04.2014 09:49

IJK mit mobilem Forschungslabor

Seit 2013 betreibt das IJK ein mobiles Forschungslabor. Ausgestattet mit drei modernsten...

Mittwoch, 19.03.2014 09:50

Zweite Social TV-Expertenbefragung

Ist Social TV wirklich das Zukunftsmodell für den wirtschaftlichen Erfolg von TV-Sendern,...

Mittwoch, 26.02.2014 12:54

Das IJK trauert um Ivo Frenzel

Am 18. Februar 2014 ist der langjährige Honorarprofessor des Instituts, Ivo Frenzel, im Alter von...

Mittwoch, 05.02.2014 12:26

Prof. Dr. Carsten Winter auf Popkongress

In seinem Vortrag „Die ‚Entstehung‘ populärer Kultur im Kontext von Strategien und Taktiken der...

Alle MeldungenAlle Meldungen

Termine

Mittwoch, 11.06.2014 14:00

Infotag für Studieninteressierte

In unseren Räumen auf der Expo Plaza 12 findet am 11. Juni eine Informationsveranstaltung zum...

Alle TermineAlle Termine

Zuletzt bearbeitet: 09.09.2013Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung - © Copyright 2014 - Impressum - Rechtliche Hinweise