Medienbildung: ErzieherInnen und Medien in Niedersachsen

Projektleitung: Prof. Dr. Beate Schneider
Prof. Dr. Helmut Scherer
Projektmitarbeit: Dipl. Sozialwiss., Dipl. Medienwiss. Nicole Gonser
Projektlaufzeit: 2009 - 2010
Projektinhalte: Die Förderung von Medienkompetenz gilt in der aktuellen gesellschaftspolitischen Diskussion als wichtige Aufgabe. Medienbildung kann bereits in den Kinderschuhen beginnen: Somit kommt der Erziehungsinstitution Kindergarten als Sozialisationsinstanz eine besondere Bedeutung zu.
Im Anschluss an eine IJK-Studie zur Medienkompetenz von LehrerInnen in Niedersachsen stehen nun Kindertagestätten im Mittelpunkt einer Untersuchung. Ziel ist es dabei, Einblicke in den medienpädagogischen Alltag in Kindergärten zu erlangen. So werden in 600 repräsentativ ausgewählten Einrichtungen ErzieherInnen zu ihrer Ausbildung, zum Einsatz von Medien und zur Zielsetzung bei der Vermittlung von Medienkompetenz sowie LeiterInnen zu den infrastrukturellen Voraussetzungen und organisatorischen Vorgaben befragt. Auftraggeber der Studie ist die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM).
Publikationen: Schneider, B., Scherer, H., Gonser, N. & Tiele, A. (2010). Medienpädagogische Kompetenz in Kinderschuhen. Eine empirische Studie zur Medienkompetenz von Erzieherinnen und Erziehern in Kindergärten (Schriftenreihe der NLM, Band 27). Berlin: Vistas.
Projektnummer: 2009_BS_HS_A
Kontakt: info@ijk.hmtm-hannover.de
Geben Sie bei Anfragen bitte die Projektnummer an.
 

Meldungen Alle

Termine Alle

Zuletzt bearbeitet: 25.06.2016

Zum Seitenanfang