Evaluation des Projektes „Ausbildungspaten“ des Freiwilligenzentrums (FWZ) Hannover e.V.

Projektleitung: Dr. Daniela Schlütz
Projektpartner: Dr. Kurt Kühnpast, FWZ Hannover
Beteiligte (Hilfskräfte/ Studierende): Lucas Golombek
Die Studierenden des Befragungsseminars im WS 2011/12
Projektlaufzeit: Oktober 2011 – Januar 2012
Projektinhalte: Das Projekt „Ausbildungspaten“ bringt ehrenamtliche Helferinnen und Helfer mit Schülerinnen und Schülern zusammen. Die Patinnen und Paten ermutigen die Jugendlichen, helfen Stärken und Fähigkeiten aufzufinden, unterstützen dabei, einen Schulabschluss zu schaffen und Ausbildungsperspektiven zu eröffnen, helfen beim Bewerben und begleiten in und durch die Ausbildung. 200 Freiwillige fördern als Ausbildungspatinnen und -paten rund 350 Schülerinnen und Schüler vor allem an Hauptschulen und Berufsbildenden Schulen. Ziel ist es, ihnen Wege in eine eigenständige Zukunft zu eröffnen. Inzwischen sind 120 Jugendliche in Ausbildung. Viele andere konnten Betriebspraktika absolvieren und manche streben einen höheren Abschluss an.
Ziel der Evaluation ist es, durch die Befragung der Patinnen und Paten sowie der Jugendlichen das Projekt zu optimieren und darüber hinaus einen Nachweis der Wirksamkeit gegenüber den fördernden Firmen zu erbringen.
Projektnummer: 2011_DMS_A
Kontakt: info@ijk.hmtm-hannover.de
Geben Sie bei Anfragen bitte die Projektnummer an.
 

Meldungen Alle

Termine Alle

Zuletzt bearbeitet: 25.06.2016

Zum Seitenanfang