Wege ins Abonnement: Leserkarrieren und Abo-Motive von Lesern der ZEIT

Projektleitung: Dipl.-Medienwiss. Dorothée Hefner
Beatrice Kemner, M.A. (Marketing-Managerin bei der ZEIT)
Projektpartner: DIE ZEIT
Beteiligte (Hilfskräfte/ Studierende): Anne Büscher, Agnes Dyszy, Jaqueline Gusmag, Mareike Hansen, Konrad Mischok, Lara Mössinger, Mareike Mulle, Aljoscha Paulus, Julia Sponer, Christiane Unruh, Stefanie Wahl
Projektlaufzeit: Sommersemester 2011
Projektinhalte: Abo-Kunden sind Gold wert: Sie nehmen jede Woche eine Zeitung ab, zahlen regelmäßig und im Voraus und bringen dem Verlag eine höhere Marge als Kunden, die ihre Exemplare am Kiosk kaufen. Um Abonnenten zu halten und neue zu werben, ist es für Zeitungsverlage wichtig, etwas über ihre Leserbiographien, Motive und Wünsche zu wissen.
In Zusammenarbeit mit der Wochenzeitung DIE ZEIT sind wir den folgenden Fragen in Bezug auf ZEIT-Abonnenten und Nicht-Abonnenten (die aber regelmäßig DIE ZEIT lesen) nachgegangen: Welche Leserkarriere haben sie? Haben sie schon bei den Eltern mitgelesen? Oder sind sie über das Onlineangebot auf den Geschmack gekommen? Wie alt sind sie und wie hoch gebildet? Warum abonnieren sie statt am Kiosk zu kaufen und vice versa? Wie lässt sich überhaupt Abo- von Nutzungsmotivation trennen? Welche Rolle spielt die Abo-Werbung?
Basierend auf den Ergebnissen konnten Handlungsempfehlungen entwickelt werden, die am Ende des Seminars Vertretern der ZEIT aus Marketing, Vertrieb und Verlagsleitung in Hamburg vorgestellt wurden.

Förderung durch: DIE ZEIT
Projektnummer: 2011_DH_BC_A
Kontakt: info@ijk.hmtm-hannover.de
Geben Sie bei Anfragen bitte die Projektnummer an.
 

Meldungen Alle

Termine Alle

Zuletzt bearbeitet: 25.06.2016

Zum Seitenanfang