Innovationsverbund „Veredelung pflanzlicher Rohstoffe“

Projektleitung: Prof. Dr. Beate Schneider, Prof. Dr. Christoph Klimmt
Projektmitarbeit: Stefanie Wahl, M.A.
Projektpartner: Institut für Technische Chemie Hannover, Institut für Lebensmittelchemie Hannover
Projektlaufzeit: 24 Monate
Projektinhalte: Das Projekt verbindet Innovationsziele in der biochemischen Verfahrenstechnik zur Veredelung pflanzlicher Rohstoffe mit kommunikationswissenschaftlicher Begleitforschung zur öffentlichen Wahrnehmung und Akzeptanz von biotechnologischen Produktionsverfahren, ihren Chancen und Risiken. Ausgehend von Ansätzen der Wissenschafts- und Risikokommunikation sollen im kommunikationswissenschaftlichen Projektteil (Leitung: Prof. Dr. Beate Schneider und Prof. Dr. Christoph Klimmt) die mediale Darstellung thematischer Technologien sowie die Bevölkerungsmeinung zu derartigen Innovationen und ihrer kommerziellen Nutzung untersucht werden. Neben konzeptionellen Fortschritten im Bereich der Innovationskommunikation werden insbesondere praktische Empfehlungen zum frühzeitig-konstruktiven Umgang der Innovationsakteure mit der (regionalen) Öffentlichkeit angestrebt.
Förderung durch: Europäische Kommission und Land Niedersachen – EFRE-Antrag (Förderlinie 2.1.3.)
Projektnummer: 2012_BS_CKL_A
Kontakt: info@ijk.hmtm-hannover.de
Geben Sie bei Anfragen bitte die Projektnummer an.
 

Meldungen Alle

Termine Alle

Zuletzt bearbeitet: 25.06.2016

Zum Seitenanfang