Entertainment-Education

Titel: Entertainment-Education
Projektleitung: PD Dr. Daniela Schlütz; Elena Link, M.A.
Projektlaufzeit: laufend
Projektinhalte: Der Entertainment-Education Ansatz verfolgt die Grundidee prosoziale oder gesundheitsförderliche Botschaften in attraktive Unterhaltungsangebote zu integrieren. Da es sich hierbei um ein Medienangebot handelt, das eine sehr breite Zielgruppe in ihrer Freizeit nutzt, kann zum einen eine große Reichweite für die Botschaften erzielt werden. Zum anderen werden unbewusste Lernprozesse ermöglicht und ein gegebenenfalls mangelndes Interesse an Gesundheitsthemen umgangen, da die emotionale Ansprache sowie das Eintauchen in die Geschichte so stark ausgeprägt sein können, dass Gegenstrategien gegen Persuasionsversuche überwunden werden. Am IJK werden und wurden in zahlreichen Lehrforschungsprojekten und Abschlussarbeiten Fragen zu Wahrnehmung und Verarbeitung der gezielten Platzierung von Gesundheitsthemen in TV-Serien und Spielfilmen (wie beispielsweise des Kinofilmes „Honig im Kopf“, der Krankenhausserie „Grey’s Anatomy“ und der US-amerikanischen Sitcom „The Michael J. Fox Show“) untersucht.
Projektnummer: 2015_DS_EL_A
Kontakt: info@ijk.hmtm-hannover.de
Geben Sie bei Anfragen bitte die Projektnummer an.
 

Meldungen Alle

Termine Alle

Zuletzt bearbeitet: 07.07.2016

Zum Seitenanfang