Quantified Self: Nutzung und Wirkung von Gesundheits-Apps

Titel: Quantified Self: Nutzung und Wirkung von Gesundheits-Apps
Projektleitung: Prof. Dr. Eva Baumann
Beteiligte (Hilfskräfte/ Studierende): Seminarteilnehmerinnen Anja Dittrich, Anna Freytag, Magdalena Rosset, Mareike Schwepe, Jasmin Troeger Kristina Vortmann
Projektlaufzeit: 10/2015 - ca. 12/2016
Projektinhalte: Ziel unserer Studie zur Nutzung von Gesundheits-Apps ist es herauszufinden, wie Nutzerinnen und Nutzer gesundheitsbezogene Smartphone-Apps, mit denen man z. B. sportliche Aktivitäten oder das Ernährungsverhalten aufzeichnen kann, im Alltag verwenden und wie sich dies im Verlauf von drei Monaten verändert. Am Beispiel der App dacadoo gehen wir der Frage nach, was die User zur Nutzung eines solchen Tools motiviert, welche Elemente einer solchen App sie praktisch und gut finden und was sie womöglich sogar störend finden. Zudem gehen wir der Frage nach, wie sich die Nutzung einer solchen App im Zeitverlauf auf das Gesundheitsverhalten und Wohlbefinden auswirkt. Das Forschungsdesign wurde in einem Seminar mit Masterstudierenden im WS 2015/16 entwickelt.
Projektnummer: 2015_EB_B
Kontakt: info@ijk.hmtm-hannover.de
Geben Sie bei Anfragen bitte die Projektnummer an.
 

Meldungen Alle

Termine Alle

Zuletzt bearbeitet: 07.07.2016

Zum Seitenanfang