Meldungen [HC]²

 
  • Berufung in Expertenbeirat

    Die Stiftung Gesundheitswissen hat Prof. Dr. Eva Baumann in ihren Expertenbeirat berufen. Das Beratungsgremium umfasst damit neben ausgewiesener Fachexpertise zur evidenzbasierten Medizin (EbM), zur Medizin(ethik), den…

    Mehr Informationen
  • Der Patient im Netz

    Ethische Aspekte der digitalen Gesundheitskommunikation

    Mehr Informationen
  • Projektekarussell mit Angehörigen

    Nachdem wir im Juni das Projekt zum Transfer pflegerelevanten Wissens für pflegende Angehörige mit dem Zentrum für Qualität in der Pflege abgeschlossen haben, starten im Juli zwei neue Projekte mit Angehörigenbezug. In einer…

    Mehr Informationen
  • Interview mit Ärzteblatt

    Im Niedersächsischen Ärzteblatt ist ein Interview mit Prof. Dr. Eva Baumann erschienen. Dort spricht sie über ihre persönliche Motivation für die Gründung des Hanover Center for Health Communication sowie die Mehrwerte der…

    Mehr Informationen
  • [HC]² auf der 67. ICA

    Das Hanover Center for Health Communication war mit vier Vorträgen und einem Poster auf der 67. Jahrestagung der International Communication Association (ICA) vertreten, die vom 25.05. bis 29.05. in San Diego, USA stattfand. Eva…

    Mehr Informationen
  • Neues Projekt zur Evaluation von…

    Im Auftrag der Stiftung Gesundheitswissen evaluieren wir die Wahrnehmung, Bewertung und Vermittlungspotenziale unterschiedlicher Informationsmaterialien wie Videoformate und Infografiken zur Vermittlung von Basiswissen über…

    Mehr Informationen
  • [HC]² auf der DCHC

    Das Hanover Center for Health Communication war mit insgesamt fünf Postern auf der DC Health Communication (DCHC) vertreten, die vom 27.04. bis 29.04. in der Nähe von Washington, D.C. stattfand. Eva Baumann und Doreen Reifegerste…

    Mehr Informationen
  • Medien-Macht? – Macht Medien!

    Kooperatives Seminarprojekt mit der Klinik am Korso zur Rolle von Onlinemedien im Kontext von Essstörungen

    Mehr Informationen
  • Neues Projekt zur Vermittlung…

    Im Auftrag der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) beschäftigen wir uns mit der Frage, wie pflegerelevantes Wissen für unterschiedliche Zielgruppen jeweils bestmöglich zu übersetzen, aufzubereiten und zugänglich…

    Mehr Informationen
  • Gesundheitskommunikation im Bundeskanzleramt

    Eva Baumann war eine von 120 Expertinnen und Experten aus 25 Ländern, die die Bundeskanzlerin am 21. und 22. Februar zum 3. Internationalen Deutschlandforum mit dem Thema "Was Menschen wichtig ist – Globale Gesundheit und…

    Mehr Informationen
  • Kommunikation bei Katastrophen

    Am 16. Januar 2017 war Professor Daniel Barnett, Experte zu Fragen der Risiko- und Krisenkommunikation, zu Gast am IJK. Unter dem Titel „Examining Public Health Workers' Risk Perceptions Following Disasters: An Application of…

    Mehr Informationen
  • [HC]² beim Center for Media and Health

    Am 13. Januar war [HC]² zu Gast beim Center for Media and Health (CMH) in Gouda in den Niederlanden. Im Mittelpunkt unseres Besuches stand das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch über die sehr inspirierenden und…

    Mehr Informationen
  • Gesundheitskommunikation in Hamburg

    Das Hanover Center for Health Communication war mit fünf Vorträgen und drei Postern auf der ersten Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation vertreten, die vom 23.11. bis 25.11. in Hamburg stattfand. Eva Baumann…

    Mehr Informationen
  • [HC]² auf der ECREA in Prag

    Das Hanover Center for Health Communication war mit zwei Vorträgen und einem Poster auf der European Communication Conference (ECREA 2016) vertreten, die vom 9.11. bis 12.11. in Prag stattfand. Doreen Reifegerste, Marko Bachl…

    Mehr Informationen
  • Gastvortrag von Prof. Helen Wang

    Dr. Helen Wang, Associate Professor am Department of Communication der Universität Buffalo (USA), war am 27. Oktober zu Gast am IJK. In ihrem institutsöffentlichen Vortrag hat sie am Beispiel der TV-Serie „East Los High“…

    Mehr Informationen
  • Vorträge des [HC]² zur…

    Mit ihrer Antrittsvorlesung „Dr. Google: Der Arzt, dem auch die Männer vertrauen? Analyse und Erklärungsansätze geschlechtsspezifischer Muster des Gesundheitsinformationsverhaltens“ eröffnet Frau Prof. Eva Baumann am 18. Oktober…

    Mehr Informationen
  • [W] wie Wissen über [H] wie Health

    In der aktuellen Ausgabe der Sendung [W] wie Wissen vom 24.09.2016 erklärt Prof. Eva Baumann vom [HC]² - Hanover Center for Health Communication des IJK, was Gesundheitskampagnen erfolgreich macht. Die Sendung widmet sich…

    Mehr Informationen
  • Eva Baumann im Interview mit dem Magazin…

    In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Healthcare Marketing (8/2016) spricht Prof. Dr. Eva Baumann über Gesundheitskommunikation als „Querschnittsaufgabe aller Akteure“. Es geht um die Entwicklung und Ziele dieses…

    Mehr Informationen

Zuletzt bearbeitet: 25.06.2016

Zum Seitenanfang