Meldungen [HC]²

 
  • Prof. Eva Baumann im Interview: Corona -…

    Erst wollten alle, nun bleiben viele Corona-Zweitimpftermine ungenutzt - inwiefern es sich hierbei um ein Kommunikationsproblem handelt, diskutierte IJK-Direktorin und [HC]²-Leiterin Eva Baumann in der vergangenen Woche in einem…

    Mehr Informationen
  • Das IJK sucht wissenschaftliche…

    Unterstützung gesucht! Am Institut sind aktuell zwei 100 %-Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Forschungsgebiet der Gesundheitskommunikation zu besetzen. Bis zum 30. Juli freuen wir uns über Bewerbungen. …

    Mehr Informationen
  • IJK-Vorträge auf der ICA 2021

    Auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA), die Ende Mai 2021 virtuell (eigentlich in Denver, USA) stattfand, präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts aktuelle Erkenntnisse…

    Mehr Informationen
  • Prof. Christoph Klimmt bei digitalem…

    Tierversuche sind eine wichtige Methode in der medizinischen Forschung und zugleich öffentlich umstritten. Am IJK wurde zur medialen Darstellung und öffentlichen Meinung dazu intensiv geforscht. Am Abend des 21. Juni richtet die…

    Mehr Informationen
  • Das IJK und die HMTMH im Lockdown

    Was hat sich während der Coronapandemie am IJK und der HMTMH verändert? Wie haben Mitarbeitende und Studierende Lehren und Lernen in dieser herausfordernden Situation gemeinsam gemeistert? Welche Forschungsprojekte sind…

    Mehr Informationen
  • Virtueller Infotag am 17. Mai 2021

    Sie interessieren sich für ein Studium am IJK? Dann möchten wir Sie gern zu einem virtuellen Informationstag einladen und Ihre Fragen beantworten. Der virtuelle Informationstag findet am 17. Mai 2021 von 16 - 18 Uhr statt.…

    Mehr Informationen
  • Einladung: Veranstaltung zur Organspende als…

    Am 25. Juni 2021 lädt das Hanover Center for Health Communication gemeinsam mit dem Zentrum für Gesundheitsethik (ZfG) an der Ev. Akademie Loccum, der Medizinische Hochschule Hannover und der Leibniz Universität Hannover alle…

    Mehr Informationen
  • IJK-Präsentationen auf der DCHC

    Vom 23. – 24. April stellten Eva Baumann, Anna Freytag, Elena Link und Magdalena Rosset Forschungsergebnisse bei der digitalen Konferenz DCHC vor – die Konferenz wurde organisiert vom Communication Department and The Center for…

    Mehr Informationen
  • Trendmonitor zur Nutzung digitaler…

    Den nächsten Arzttermin online vereinbaren, Joggingerfolge mit der App festhalten oder Hausmittel bei einer Erkältung suchen – die digitalen Möglichkeiten beim Thema Gesundheit sind zahlreich. Auch der Gesetzgeber setzt seit…

    Mehr Informationen
  • How to behave in a pandemic? Eine IJK-Studie…

    How to behave in a pandemic? Eine IJK-Studie zum Umgang der Deutschen mit den neuen Normen zum Social Distancing am Anfang der Pandemie Mittlerweile sind die Maßnahmen zur Reduzierung sozialer Kontakte („Social…

    Mehr Informationen
  • Neue S3-Leitlinie zur Prävention von…

    Diese Woche wurde nach langjähriger Überarbeitung die neue S3-Leitlinie zur Prävention von Hautkrebs des Leitlinienprogramms Onkologie veröffentlicht. Seitens des Hanover Center for Health Communication wirkten Eva Baumann und…

    Mehr Informationen
  • "Corona und die Wissenschaft"

    Kommunikative Sicherung der Bevölkerungsmitwirkung in der Langzeitkrise: „Anger Management“ als neue Herausforderung Prof. Dr. Christoph Klimmt In die öffentliche Debatte über Corona mischen sich mit fortschreitender Dauer der…

    Mehr Informationen
  • Elena Link wirbt Projekt ein

    Gratulation! IJK-Mitarbeiterin Elena Link hat erfolgreich an der Ausschreibung „Corona Crisis and Beyond – Perspectives for Science, Scholarship and Society“ der VolkswagenStiftung teilgenommen und zählt zu den nur 102…

    Mehr Informationen
  • Projekt FairMediaSUCHT ausgezeichnet mit…

    Mit einer Reihe von Preisen zeichnet die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) jedes Jahr innovative und herausragende Arbeiten und Projekte aus, die einen neuen…

    Mehr Informationen
  • Neuerscheinung in Human Communication…

    Im Zeitalter von Smartphones, Social Media und mobilem Internet gibt es von vielen Seiten Bedenken, dass die damit einhergehende permanente Verbundenheit für zunehmend mehr Stress bei den Nutzer*innen sorgt. Wurde in der…

    Mehr Informationen
  • Offene Stelle: Wissenschaftliche/r…

    Am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung (IJK) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) ist zum 1. April 2021 eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt…

    Mehr Informationen
  • NDR-Interview zur Stigmatisierung von…

    Was denken Menschen über an Covid-19 erkrankte Personen? Werden Betroffene ausgegrenzt und mit welchen Folgen? Antworten auf diese Frage lieferte IJK-Professorin und [HC]²-Leiterin Eva Baumann im Interview mit NDR Info. Sie…

    Mehr Informationen
  • Ist das ein Fake? Eva Baumann im Interview…

    "Gesundheitsinformationen sollten neutral und sachlich geschrieben sein. (...) Meldungen, die verkürzt, falsch zitiert oder schlecht recherchiert sind, sind ein journalistisches Qualitätsproblem", betont [HC]²-Leiterin…

    Mehr Informationen
  • Neuer Beitrag: Corona und die Wissenschaft

    Corona und die Wissenschaft: Framing gegen die Pandemie-Müdigkeit: Empfehlungen aus der strategischen Gesundheitskommunikation Christoph Klimmt, Eva Baumann & Magdalena Rosset Die neuen Beschränkungen, die Bund und Länder zur…

    Mehr Informationen
  • Diskussion über Digitalisierung nach der…

    "Die Welt steht unter dem Eindruck der Corona-Pandemie. Der Lockdown machte dabei eindrucksvoll deutlich, wie digitale Medien helfen können, den Alltag in Beruf, Schule und Freundeskreis aufrechtzuerhalten. Gleichzeitig wurde uns…

    Mehr Informationen
  • HINTS Germany goes Open Access - Daten der…

    Die erste Erhebungswelle der Trendstudie HINTS (Health Information National Trends Survey) Germany ist abgeschlossen. Der Datensatz, der Fragebogen und der Methodenreport stehen nun kostenlos für wissenschaftliche,…

    Mehr Informationen
  • Abschluss des Projekts zum Re-Framing…

    Im transdisziplinären Kooperationsprojekt „Reframing Mental Health“ mit der Initiative „Die Pfalz macht sich/dich stark – Wege zur Resilienz“ des Pfalzklinikums hat das Projektteam des [HC]² einen Kommunikationsansatz…

    Mehr Informationen

Zuletzt bearbeitet: 27.05.2018

Zum Seitenanfang