Meldungen

 

Mittwoch, 09.09.2009 19:14 - Alter: 10 Jahre

IJK präsentiert Forschungsergebnisse auf „International Conference on Entertainment Computing“

Vom 03. bis 05. September fand in Paris die „International Conference on Entertainment Computing” (ICEC 2009) statt. Auf der interdisziplinär ausgerichteten Tagung präsentierten Dorothée Hefner und Christopher Blake gemeinsam mit Christoph Klimmt (Universität Mainz), Peter Vorderer und Christian Roth (VU Amsterdam) Forschungsergebnisse zum Zusammenhang zwischen dem Anforderungsniveau von in Computerspielen enthaltenen Herausforderungen und dem rezipientenseitig erlebbaren Spielspaß bei der Bewältigung dieser Herausforderungen. 

Zuletzt bearbeitet: 29.11.2016

Zum Seitenanfang