Meldungen

 

Mittwoch, 21.09.2011 10:49 - Alter: 8 Jahre

Radiopreis 2011 geht an IJK Absolventen

Beim Radiopreis 2011, der am 08. September in Hamburg verliehen wurde, erhielt der Internet-Radiosender "90elf - Dein Fußball-Radio" die Auszeichnung „Beste Innovation“. Der preisgekrönte Sender wurde vom IJK-Absolventen Florian Fritsche gemeinsam mit seinem Kollegen Christoph Kruse entwickelt. Die Jury begründete ihr Urteil damit, dass es den Machern von 90elf gelungen sei „ein privates, kommerzielles Spartenradio für die Zielgruppe der Fußballfans im Hörer- und Werbemarkt zu etablieren. Jahrzehntelang war die Berichterstattung über Fußball dominiert von der "Schaltkonferenz" der ARD. 90elf bietet als erstes Vollprogramm ausschließlich Informationen und Livereportagen zum Thema Fußball an. Es ist inhaltlich genau auf die Zielgruppe der Fußballfans zugeschnitten. Als reines Internet-Radio zieht es trotz der eingeschränkten Verbreitung an jedem Wochenende Hunderttausende begeisterte Fans ins Netz, die per Livestream das Spiel ihrer Lieblingsmannschaft in der 1. und 2. Bundesliga verfolgen. Damit beweist 90elf eindrucksvoll, dass Hörfunk im Internet funktioniert und auch Zielgruppenprogramme im Web werberelevante Hörerzahlen erreichen können.“ Das vollständige Urteil der Jury kann hier nachgelesen werden.

Florian Fritsche schloss im Jahr 2001 sein Medienmanagement Studium am IJK ab. Schon in seiner Abschlussarbeit befasste er sich mit den Determinanten der Nutzung von Radio-Webseiten. Wir gratulieren Florian Fritsche und Christoph Kruse zur Auszeichnung!


Zuletzt bearbeitet: 29.11.2016

Zum Seitenanfang