Meldungen

 

Freitag, 18.01.2013 14:27 - Alter: 7 Jahre

Masterarbeit von Stefanie Wahl gewinnt Preis der FSF

Die Masterarbeit der IJK Mitarbeiterin Stefanie Wahl ist mit dem „Medius“ ausgezeichnet worden. Der Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisnahe Abschlussarbeiten wird seit 2008 jährlich gemeinsam von der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF), der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und dem Deutschen Kinderhilfswerk (DKHW) vergeben. Stefanie Wahl hat mit ihrer Arbeit „Vom Können und Wollen der Medienpädagogen. Medienkompetenzvermittlung im außerschulischen Bereich“ erstmals eine Umfragestudie unter den Akteuren der Medienkompetenzförderung in der deutschen Kinder- und Jugendarbeit vorgelegt.  Sie zeigt, über welche Kompetenzen diese verfügen und welche Aspekte von Medienkompetenz in ihrer Arbeit vermitteln. „Wir freuen uns sehr über diese schöne Anerkennung für Frau Wahls großartige Abschlussarbeit“, kommentierte IJK-Direktor Prof. Dr. Christoph Klimmt. „Sie bestätigt unsere Ausbildungsphilosophie, die Wert auf hohe wissenschaftliche Qualität sowie die Erbringung eines praktischen Nutzens legt“. Die Verleihung der diesjährigen Medius Preises soll im Juni in Potsdam stattfinden.

Zuletzt bearbeitet: 29.11.2016

Zum Seitenanfang