Meldungen

 

Mittwoch, 05.02.2014 12:26 - Alter: 6 Jahre

Prof. Dr. Carsten Winter auf Popkongress

In seinem Vortrag „Die ‚Entstehung‘ populärer Kultur im Kontext von Strategien und Taktiken der Entwicklung von Medien“ erläuterte IJK-Professor Dr. Carsten Winter auf dem an der Karlshochschule International University veranstalteten 6. Popkongress, wie die Entwicklung historisch neuer Medien Bedingungen und Voraussetzungen populärer Kultur verändert haben und aktuell verändern. Mit Bezug zum Tagungsthema „Managing Popular Culture? Zwischen Strategie und Emergenz“ zeigt er am Beispiel eigener empirischer Studien zu Transformationsprozessen in der populären Musikkultur die Notwendigkeit eines dynamischen Verständnisses populärer Kultur innerhalb eines umfassenden dynamischen Verständnisses von Medienkultur auf. Ohne einen umfassenden Bezugsrahmen, so belegt er, können Emergenzphänomene, kommerzielle Strategien sowie individuell-kontextspezifische Taktiken weder plausibel unterschieden, noch Ursachen, Folgen, Praktiken, Werte und Ziele des Managements populärer Kultur angemessen verstanden und kritisiert werden.

Der Popkongress 2014 der AG Populärkultur und Medien der Gesellschaft für Medienwissenschaft e.V. fand vom 30. Januar bis 1. Februar 2014 in Karlsruhe statt.

Zuletzt bearbeitet: 29.11.2016

Zum Seitenanfang