Meldungen

 

Montag, 27.01.2014 17:21 - Alter: 6 Jahre

DGPuK Fachgruppentagung am IJK

Vom 23. bis 25. Januar waren rund 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler anlässlich der Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe „Rezeptions- und Wirkungsforschung“ Gäste des IJK. Sarah Geber und Prof. Dr. Christoph Klimmt vom Ausrichtungsteam ziehen nach der Tagung eine positive Bilanz: Die in Hannover erstmalig erprobten Neuerungen im Tagungsablauf wurden von den teilnehmenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern positiv aufgenommen. „Wir haben bewusst auf ein Tagungsthema verzichtet, um der Vielfalt aktueller Forschung einen angemessenen Rahmen zu bieten. Das hat zu einem besonders interessanten Vortragsprogramm geführt“, freute sich Christoph Klimmt bei der Nachbesprechung des Teams. Sarah Geber fügte hinzu: „Einen Teil der Tagung mit interaktiven Workshops zu bestreiten, hat sich ebenfalls als gute Idee erwiesen“. Beide Neuerungen sollen voraussichtlich bei der nächsten Fachgruppentagung 2015 in Bamberg wieder aufgegriffen werden.

Bei der Tagung in Hannover war das IJK selbst mit zwei Vorträgen repräsentiert: Katharina Emde, Daniela Schlütz und Christoph Klimmt referierten über die Rezeption narrativer Nachrichten durch Jugendliche. Ihre Einreichung wurde mit einem Top-Paper Award ausgezeichnet. Alexandra Sowka und Christoph Klimmt stellten in ihrem Vortrag ein Testinstrument für Medienkompetenz vor.

Zuletzt bearbeitet: 29.11.2016

Zum Seitenanfang