Meldungen

 

Freitag, 24.10.2014 16:30 - Alter: 5 Jahre

IJK-Studierende gehen mit Campusradio Ernst.FM auf Sendung

Mit einem feierlichen Festakt und einer Pressekonferenz startete Hannovers erstes Campusradio Ernst.FM heute seinen Sendebetrieb. Um 12:07 brachten IJK-Student Nicolas Schabram und IJK-Absolvent Matthias Holz per Knopfdruck den Sender on Air. Ab sofort stehen unter http://ernst.fm ein Live-Stream sowie verschiedene Sendungen der Studierenden zum On-Demand-Abruf bereit.

Über 4 Jahre hatte das Team aus verschiedenen Jahr- und Studiengängen an dem Projekt gearbeitet. Der überwiegende Teil der Studierenden stammt dabei vom IJK, wo in einem Seminar 2010 der Grundstein für das Campusradio gelegt worden war. Es habe dann doch länger gedauert als gedacht, um aus der ersten Idee einen echten Radiosender zu formen, erzählt Initiator Matthias Holz kurz vor Sendestart. Umso größer war die Freude bei allen Beteiligten als zum ersten Mal der Jingle „Ernst.FM: laut. leise. läuft.“ on Air zu hören war.

„Wir sind ungeheuer stolz auf unsere Studierenden“, sagte IJK-Direktor Christoph Klimmt anlässlich des Sendestarts. „Das Team hat mit großem Einsatz das innovative Konzept hinter Ernst.FM entwickelt und unzählige organisatorische Herausforderungen gemeistert. Nun sind wir gespannt auf die praktischen Erfahrungen, die das Selbermachen eines modernen Online-Radios bereit hält. Alles Gute, Ernst!“

Auch der Vizepräsident der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Jann Bruns beglückwünschte die Studierenden in seiner Rede auf dem Festakt und betonte, welche vielfältigen Hürden das Team erfolgreich genommen habe. Hannovers Bürgermeisterin Regine Kramarek gratulierte ebenfalls den Studierenden zu ihrem Erfolg und freute sich, dass Ernst.FM Hannovers Kulturlandschaft erweitert.

Zuletzt bearbeitet: 29.11.2016

Zum Seitenanfang