Meldungen

 

Freitag, 20.02.2015 12:29 - Alter: 5 Jahre

Neuer Eltern-Kind-Raum am IJK

Vergangene Woche wurde am Institut ein neuer Raum für Studierende mit Nachwuchs eröffnet. Der Eltern-Kind-Raum im dritten Stock (Raum-Nr. 3.47) dient dabei gleichzeitig als Aufenthaltsraum für alle Studierenden. Für die jungen Besucher stehen Turnmatten und eine Kletterwippe zum Austoben, Gymnastikbälle, Tücher und Softbausteine zum Spielen sowie eine große Tafel zum Malen bereit. Für die Studierenden wurde eine Sitzecke eingerichtet, die zum Ausruhen einlädt.

„Ich freue mich, dass wir nun den Eltern unter den Studierenden ein Angebot machen können, um sie – zumindest ein wenig – zu entlasten“, sagt Dr. Daniela Schlütz (stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der HMTMH) zur Eröffnung. „Der Raum ist auf die doppelte Herausforderung eingestellt: Spielzeuge und Steckdosen (natürlich gesichert) stehen gleichermaßen zur Verfügung. Und im Idealfall funktioniert auch noch das WLAN.“

Der Raum wurde von den Gleichstellungsbüros der Hochschule Hannover und der Hochschule für Musik, Theater und Medien in einem knapp zweijährigen Prozess geplant und umgesetzt. Er steht Studierenden und deren Kindern während der regulären Öffnungszeiten des Instituts offen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Zuletzt bearbeitet: 29.11.2016

Zum Seitenanfang