Meldungen

 

Samstag, 07.11.2015 13:00 - Alter: 4 Jahre

IJK mit zwei Vorträgen auf Tagung „Medienkommunikation zwischen Komplexität und Vereinfachung“

Vom 5. bis 7. November 2015 war das IJK auf der gemeinsamen Jahrestagung der Fachgruppen Computervermittelte Kommunikation und Soziologie der Medienkommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Berlin mit zwei Vorträgen vertreten. Die Konferenz stand in diesem Jahr unter dem Thema „Medienkommunikation zwischen Komplexität und Vereinfachung - Konzepte, Methoden, Praxis“.

Im Panel „Interpersonale Kommunikation“ präsentierte IJK-Mitarbeiterin Julia Niemann gemeinsam mit Anja Briehl und Prof. Dr. Michael Schenk (beide Universität Hohenheim) Ergebnisse zu parasozialen Interaktionen (PSI) und Beziehungen (PSB) im Social Web am Beispiel von Blogs. Theoretisch-konzeptionell differenzierte der Beitrag das PSI/PSB-Konstrukt und prüfte die Erweiterungen im Rahmen einer Onlinebefragung von 102 Bloggern und 1018 ihrer Nutzer. Die Ergebnisse bestätigten die theoretisch hergeleiteten Beziehungstypen und machten die Notwendigkeit einer Erweiterung des PSI/PSB-Konzepts für die Anwendung auf Social Media deutlich.

IJK-Professor Carsten Winter präsentierte gemeinsam mit Christopher Buschow Ergebnisse zur gesteigerten Komplexität von Medienmanagement unter Voraussetzungen einer vernetzten Ökonomie. Auf Grundlage von empirischen Ergebnissen zur Transformation von Musikwirtschaft und Journalismus wurden Erweiterungspotenziale von Managementtheorie diskutiert und in den Kontext aktueller sozialpolitischer Herausforderungen gestellt.

Zuletzt bearbeitet: 29.11.2016

Zum Seitenanfang