Meldungen

 

Donnerstag, 04.05.2017 09:53 - Alter: 3 Jahre

IJK-Prof. Dr. Winter und Alexander Schories M.A. sprechen in Oslo über Professionalisierungsstrategien von Hochschulen vor dem Hintergrund sich ändernder beruflicher Anforderungen

In ihrem Vortrag „Professionalization Strategies in Music in Discussion“ erläuterten Professor Winter und Alexander Schories auf der vom 27.-28. April 2017 an der Norwegian Academy of Music in Oslo/Norwegen in Zusammenarbeit mit dem Centre of Excellence in Music Performance and Education (CEMPE), der Universität Oslo (Musikwissenschaftliches Institut) und der Norwegian Business School ausgerichteten Konferenz „Entrepreneurship in Music – Between Artistic Autonomy and Economic Reality“ strategische Maßnahmen, die Hochschulen im Musikbereich weltweit ergreifen, um Studierende auf sich ändernde berufliche Anforderungen und Tätigkeiten vorzubereiten. Sie zeigten in ihrem Vortrag abschließend mit Bezug auf das kooperative Lehrforschungsprojekt „Hanover the new Jazzpreneur“, wie Forschung und Lehre zu Entrepreneurship heute in die wissenschaftliche und künstlerische Ausbildung integriert werden können. Gezeigt wurde, wie Hochschulen im Kontext digital-disruptiver Transformationen gesellschaftlicher Strukturen die Idee von  Universität und von künstlerischer Freiheit und Autonomie entwickeln können und welche neuen Chancen sich hier für Studierende ergeben können.

Zuletzt bearbeitet: 29.11.2016

Zum Seitenanfang