Meldungen

 

Donnerstag, 13.10.2022 15:26 - Alter: 110 Tage

Neuer Leitfaden zur stigmafreien Berichterstattung über Abhängigkeitserkrankungen

Bild der Leitfäden

Mehr Verständnis und Empathie für psychische Erkrankungen – das ist das Ziel der Woche der Seelischen Gesundheit, die in diesem Jahr vom 10. bis 20. Oktober stattfindet. Insbesondere Betroffenen von Abhängigkeitserkrankungen wird oft wenig Verständnis entgegengebracht. Aus diesem Grund wurde im Rahmen des interdisziplinären, vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Projekts FairMediaSUCHT gemeinsam mit Betroffenen und Expert*innen aus den Bereichen Journalismus, Kommunikation und Medizin ein Leitfaden mit konkreten Tipps und Empfehlungen für eine angemessene und diskriminierungsfreie Berichterstattung über das Thema erarbeitet.

Am IJK waren Prof. Dr. Eva Baumann und Anna Freytag, M.A. vom Hanover Center for Health Communication am Projekt beteiligt und haben eine umfassende Inhaltsanalyse über die aktuelle Berichterstattung über das Thema Abhängigkeit durchgeführt. Projektpartner sind das Team von Prof. Dr. Georg Schomerus, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Leipzig sowie das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit.

Der Leitfaden ist ab sofort kostenlos auf der Internetseite des Aktionsbündnisses Seelische Gesundheit verfügbar und kann hier heruntergeladen werden.

Zuletzt bearbeitet: 15.02.2021

Zum Seitenanfang