Jule Scheper, M.A.

Vita

  • 1991 geboren in Hannover
  • 2011-2017 Bachelor- und Masterstudium am IJK, Hannover
  • 2012-2016 Werkstudentin bei diffferent, Strategieagentur für Marken und Kommunikation, Hannover
  • 2014 Praktikum bei itv Studios Germany, Köln 
  • 2015 Praktikum bei TravelBird, Amsterdam
  • 2015-2016 Freie Mitarbeiterin im Projekt „Publikumsbefragung der NDR Radiophilharmonie“ beim Norddeutschen Rundfunk, Hannover
  • 2016-2018 Hilfswissenschaftlerin am Fraunhofer ITEM
  • Seit Februar 2018 Mitarbeiterin am IJK

Interessensschwerpunkte

  • Entstehung und Entwicklung öffentlicher Meinung
  • Politische Kommunikation
  • Computational Methods der empirischen Sozialforschung
  • Rezeptions- und Wirkungsforschung
  • Medienökonomie

Aktivitäten

  • Beauftragte für Kommunikation und Marketing am IJK
  • Mitglied bei der International Communication Association (ICA), European Communication Research and Education Association (ECREA) und Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
  • Dozentin im „Media Entrepreneurship“-Programm am IJK, in dem seit 2013 mehr als 125 Studierende in der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle unterstützt wurden (http://www.mediaentrepreneurship.de/)

Veröffentlichungen

2019

Niemann-Lenz, J., Bruns, S., Hefner, D., Knop-Hülß, K., Possler, D., Reich, S., Reinecke, L., Scheper, J. & Klimmt, C. (2019). Crafting a strategic roadmap for computational methods in communication science: Learnings from the CCS 2018 Conference in Hanover. International Journal of Communication, 13 [Special section on Computational Communication Science, hrsg. von E. Domahidi, J. Yang, J. Niemann-Lenz & L. Reinecke]. Verfügbar unter ijoc.org/index.php/ijoc/article/view/10534

Scheper, J. (2019). Dazu sage ich jetzt lieber nichts! Warum wir unsere Meinung zu moralisch aufgeladenen Themen öffentlich preisgeben – oder verschweigen. In M. Kretzler, E. Okon, L. Roßmannek & C. L. Simon (Hrsg.), Facetten politischer Kommunikation (S. 207-227). Düren: Shaker.

Vorträge

2019

Possler, D., Scheper, J., Kreissl, J., Raney, A. A., Kuempel, A. S. & Unkel, J. (2019, Mai). Awe-inspirational gaming: Exploring the formation and entertaining effects of awe in video games. Vortrag im Rahmen der 69. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), 24.-28. Mai 2019, Washington, D.C., USA.

Pfeiffer, L., Scherer, H. & Scheper, J. (2019, März). Frames der Protestberichterstattung. Eine Analyse der medialen Protestberichterstattung im Zeitverlauf. Vortrag im Rahmen der Tagung Protestkommunikation – Umstrittene Legitimität politischer Öffentlichkeit in digitalen und urbanen Räumen, 29.-30. März 2019, Salzburg, Österreich. 

2018

Scheper, J., Scherer, H. & Geber, S. (2018, November). Breaking the silence? Opinion leadership as a factor within the spiral of silence. Vortrag im Rahmen der 7. European Communication Conference (ECC) der European Communication Research and Education Association (ECREA), 31. Oktober - 3. November 2018, Lugano, Schweiz.

Scheper, J. (2018, April). Dazu sage ich jetzt nichts! Eine experimentelle Untersuchung der Gründe, seine Meinung zu moralisch aufgeladenen Themen in der Öffentlichkeit preiszugeben oder zu verschweigen. Vortrag im Rahmen des Düsseldorfer Forums Politische Kommunikation, 5.-7. April 2018, Düsseldorf.

 

Kontakt

Jule Scheper, M.A.
Telefon: 0511-3100-483

Meldungen Alle

Termine Alle

  • Samstag, 21.11.2020 | 15:00

    IJK-Forum 2020

    Da ein reibungsloses und feierliches IJK-Forum am 21.…

Zuletzt bearbeitet: 25.05.2020

Zum Seitenanfang