Magdalena Rosset, M.A.

Vita

  • Geboren 1987 in Freiburg im Breisgau
  • 2009-2012 Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste mit Fachrichtung Bibliothek an der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin
  • 2012-2015 Bachelorstudium Kommunikationswissenschaft und Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2015-2018 Masterstudium Medienmanagement am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung, Hannover
  • 2016-2017 Studentische Hilfskraft am Hanover Center for Health Communication [HC]² am IJK
  • seit März 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung

Interessensschwerpunkte

  • Gesundheitskommunikation
  • Strategische Kommunikation
  • Methoden der empirischen Sozialforschung

Veröffentlichungen

2017

Baumann, E., Ludolph, R., Rosset, M., Schlattmann, M. & Berens, E.-M. (2017). Medien als Unterstützer ei-ner informierten Entscheidung? Qualitätsaspekte der Presseberichterstattung über Brustkrebs-früherkennung. In C. Lampert & M. Grimm (Hrsg.), Gesundheitskommunikation als transdisziplinäres Forschungsfeld (S. 49-59). Baden-Baden: Nomos. doi:10.5771/9783845285290-47

Vorträge

2018

Reifegerste, D., Rosset, M., Baumann, E.,Weg-Remers, S., Kludt, E. & Czerwinski, F. (2018, Mai). The beneficiaries of surrogate cancer information seeking. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der International Communication Association (ICA), 24.-28. Mai 2018, Prag, Tschechische Republik.

Reifegerste, D., Czerwinski, F., Rosset, M., Baumann, E., Weg-Remers, S. & Kludt, E. (2018, April). Surrogate seeking at cancer information services: Influence of cancer type and stage. Vortrag im Rahmen der Kentucky Conference on Health Communication, 12.-14. April 2018, Lexington, Kentucky, USA.

2016

Baumann, E., Ludolph, R., Rosset, M., Berens, E. M. & Schlattmann, M. (2016, November). Medien als Unterstützer einer informierten Entscheidung? Qualitätsaspekte der Presseberichterstattung über Brustkrebsfrüherkennung. Vortrag im Rahmen der 1. Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation, 23.-25. November 2016, Hamburg.

2015

Blumstengel, A., Dau, F., Dittrich, A., Hildebrandt, D., Rosset, M., Schaaf, L., Thomisch, P., Kessler, S. H. & Guenther, L. (2015, Januar). Activation and accessibility framing effects on laypeople’s online behavior. Vortrag im Rahmen der 2. Jahrestagung der Ad-hoc-Gruppe Wissenschaftskommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 30.-31. Januar 2015, Jena.



 

Kontakt

Magdalena Rosset, M.A.
Telefon: 0511-3100-480

Meldungen Alle

Termine Alle

  • Samstag, 03.11.2018 | 18:00

    IJK Forum 2018

    Auch in diesem Jahr findet das IJK-Forum zu Ehren des…

Zuletzt bearbeitet: 16.08.2018

Zum Seitenanfang