Paula Memenga, M.A.

Vita

  • 1992 geboren in Westerstede
  • 2012-2015 Ausbildung zur Kauffrau für audiovisuelle Medien bei TVN MEDIA PROFESSIONALS GmbH, Hannover
  • 2015-2016 Produktionsassistenz bei TVN CORPORATE MEDIA GmbH & Co. KG, Hannover
  • 2016-2021 Bachelor-Studium Kommunikationswissenschaft und Master-Studium Gesundheitskommunikation an der Universität Erfurt
  • 2018 Praktikum im Bereich Künstlervermittlung bei Konzertdirektion Schmid, Hannover
  • 2018 Praktikum im Bereich Corporate Communications bei FleishmanHillard Germany GmbH, Frankfurt am Main
  • 2020 Praktikum im Bereich Infektionsschutz und -epidemiologie beim Niedersächsischen Landesgesundheitsamt, Hannover
  • 2021 wissenschaftliche Hilfskraft im COSMO-Projekt der Universität Erfurt
  • Seit Juli 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung

Interessenschwerpunkte

  • Gesundheitskommunikation
  • Digitale Gesundheitsinformations- und Dialogangebote
  • Impfkommunikation und Determinanten der Impfentscheidung

Aktivitäten

  • Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt "Caring for patients during and beyond the corona crisis: The need for digital transformation of health information provision to acutely and chronically ill patients" (DigiCare)
  • Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt "Krebsprävention im Dialog"
  • Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt "OnkoRiskNET"

Veröffentlichungen

2022

Memenga, P., Eitze, S., Shamsrizi, P., Addo, M. M. & Betsch, C. (2022). Debunking misinformation and communicating critical events in vaccine trials: Experimental evidence on vaccination intentions in SARS-CoV-2 pandemic. European Journal of Health Communication, 3(2), 64–96. doi.org/10.47368/ejhc.2022.204

Memenga, P., Posselt, J., Link, E. & Baumann, E. (2022). Kompetent und informierter?! Der Zusammenhang von (digitaler) Gesundheitskompetenz und Gesundheitsinformationshandeln. In J. Vogelgesang, N. Ströbele-Benschop, M. Schäfer & D. Reifegerste (Hrsg.), Gesundheitskommunikation in Zeiten der COVID-19-Pandemie: Beiträge zur Jahrestagung der Fachgruppe Gesundheitskommunikation 2021 (S. 1-11). doi.org/10.21241/ssoar.84522

Tecklenburg, J., Vajen, B., Morlot, S., Anders, P., Memenga, P., Link, E., Baumann, E., Wölffling, S., Schröck, E., Bergmann, A. K. & Schlegelberger, B. (2022). OnkoRiskNET: a multicenter, interdisciplinary, telemedicine-based model to improve care for patients with a genetic tumor risk syndrome. BMC Health Services Research, 22, 805. doi.org/10.1186/s12913-022-08172-2

2021

Betsch, C., Sprengholz, P., Siegers, R., Eitze, S., Korn, L., Goldhahn, L., Schmitz, J., Giesler, P., Knauer, G. & Jenny, M. (2021). Empirical evidence to understand the human factor for effective rapid testing against SARS-CoV2. PNAS, 118(32) e2107179118. doi.org/10.1073/pnas.2107179118

Vorträge

2022

Link, E. & Memenga, P. (2022, November). Auf dem Weg zur digitalen Transformation der ärztlichen Informationsbereitstellung: Förderung der Selbstverantwortung von Patient*innen durch digitale Informationsangebote. Vortrag im Rahmen der 7. Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation, 16.-18. November 2022, Bielefeld.

Memenga, P., Baumann, E., Lütke Lanfer, H., Reifegerste, D., Geulen, J., Weber, W., Hahne, A., Müller, A. & Weg-Remers, S. (2022, November). Krebsprävention im Dialog - Prädiktoren der Nutzungsintention eines Live-Chats zur risikoadaptierten Krebsprävention und -früherkennung. Vortrag im Rahmen der 7. Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation, 16.-18. November 2022, Bielefeld.

Lütke Lanfer, H., Reifegerste, D., Memenga, P., Baumann, E., Geulen, J., Weber, W., Weg-Remers, S., Hahne, A. & Müller, A. (2022, Oktober). In dialogue about cancer prevention: Introducing a project on developing a live chat on familial cancer risk. Vortrag im Rahmen der 3. International Conference on Cancer Prevention (CCP), 26.-27. Oktober 2022, Heidelberg.

Memenga, P. & Link, E. (2022, Oktober). Predictors of patients’ intentions to use a physician-provided digital health information service: Extending the UTAUT2 by informational social norms and eHealth literacy. Vortrag im Rahmen der 9. European Communication Conference (ECREA), 19.-22. Oktober 2022, Aarhus, Dänemark.

Scheper, J., Link, E. & Giesler, P. (2022, Mai). Would you mind sharing your opinion about the COVID-19 vaccination? Explaining opinion expression as form of information sharing. Vortrag im Rahmen der 72. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), 26.-30. Mai 2022, Paris, Frankreich.

2021

Giesler, P., Eitze, S., Shamsrizi, P., Addo, M.M. & Betsch, C. (2021, November). Guter Impfstoff - schlechte Kommunikation: Der Einfluss von unerwünschten Vorfällen bei AstraZeneca-Impfstudien auf das Vertrauen, die Impfbereitschaft und die Teilnahmebereitschaft. Vortrag im Rahmen der 6. Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation, 17.-19. November 2021, Hohenheim [digital].

Posselt, J., Giesler, P., Link, E. & Baumann, E. (2021, November). Kompetent und informierter?! Das Zusammenwirken von (digitaler) Gesundheitskompetenz und Gesundheitsinformationshandeln. Vortrag im Rahmen der 6. Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation, 17.-19. November 2021, Hohenheim [digital].

 

Kontakt

Paula Memenga, M.A.
Telefon: 0511-3100-488
Raum: 2E.4.42

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 23.01.2023

Zum Seitenanfang